Stadtorchester

Orchester-2017-DSC02477Orchester 2017

 

 

 

 

 

Das Stadtorchester blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit seiner Gründung 1899 trägt es maßgebich zum kulturellen Leben in Feuerbach und Umgebung bei und untermalt zahlreiche vereinseigene Veranstaltungen, sowie Veranstaltungen befreundeter Vereine.

Vor Eintritt in das Stammorchester sollte ein gewisses musikalisches Niveau erreicht sein, das mindestens den Anforderungen des „D2-Lehrgangs“ und der Mittelstufe entspricht.

Musikstil: abwechslungsreiches Repertoire von traditioneller Blasmusik über Modern bis zur Klassik

Proben: Freitag von 19.45 – 21.45 Uhr im Musiksaal der Realschule Feuerbach, Hohewartstr. 95, einmal jährlich 3-tägiges Probenwochenende

Auftritte: vereinseigene Veranstaltungen:  Frühjahrskonzert in der Festhalle, Muttertagskonzert, Waldfest Bärenschlössle, Biergartenhocketse, Feuerbacher Kirbe, Klassisches Konzert in der Kirche, Waldweihnacht, div. kleinere Veranstaltungen
Mitwirkung bei anderen Veranstaltungen: Konzert auf dem Stuttgarter Schloßplatz, Kelterfest, Kurkonzert Bad Cannstatt, Himmelfahrt, Volkstrauertag, Weihnachtsmessen und bei befreundeten Vereinen

Besetzung:

Dirigent: Oliver Bickel ab 01.02.2019

Holzbläser: Querflöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxophon
Blechbläser: Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton, Horn, Posaune, Tuba

Schlagzeug, Percussion, Pauke

Freizeit: verschiedene Aktivitäten wie Grillfeste, Kegeln, Radtouren, Musicalbesuche und Ausflüge zur Förderung des Gemeinschaftsgefühls

Interesse: Wir freuen uns auf neue Musiker! Bitte melden oder einfach in einer Probe vorbeischauen.

Orchester-2016

 

Orchester 2016

 

 

 

Orchester-2016-2

 

 

 

 

 

Die musikalischen Leiter im Überblick:

Oliver Bickel ab 01.02.2019
Arndt Bay 02.12.2016 – 31.12.2018
Valdis Bizuns 01.09.2015 – 01.12.2016
Berthold Huss 11.05.2003 – 03.02.2015
Manfred Gliemann 01.09.1990 – 11.05.2003
Xaver Jäger 1980 – 1990
Paul Otto Mannek 1961 – 1980
Hellmut Haase 1951 – 1961
Georg Pischel 1947 – 1950
Wilhelm Schock 1947
Karl Benning 1929 – 1947
Richard Henschel 1925 – 1929
Emil Thomas 1925
August Thomas 1923 – 1925
Max Langer 1919 – 1925
Hans Müller 1919
Adolf Rau 1915 – 1918
Gottlieb Gienger 1899 – 1915